Hypnosetherapie & Coaching 4you 

modern - nachhaltig - professionell - ursachenorientiert - Kurzzeittherapie

Sie haben ein wundervolles Kind, aber merken, dass es immer wieder mit einem oder mehreren folgender Problemen konfrontiert ist: Anwendungsbereiche für Kinder von 7-15 Jahren
  • Schüchternheit
  • Daumenlutschen
  • Innerliche Unruhe
  • Zurückgezogenheit
  • Bettnässen
  • Sozialkompetenz
  • Nervöse Ticks
  • Zahnarztphobie
  • Suchtprobleme
  • Trauma Bewältigung
  • Schwierigkeiten mit Beziehungen
  • Geringes Selbstwertgefühl
  • Zähneknirschen
  • Ängste und Phobien
  • Aggressivität
  • Albträume
  • Verhaltensstörungen
  • Nägelkauen
  • Kopfschmerzen/ Migräne
  • Schmerzmanagement
  • Stress
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen


Probleme in der SCHULE
  • Motivation für Hausaufgaben
  • Mut vor der Klasse zu sprechen
  • Mehr Spass an der Schule
  • Mobbing in der Schule
  • Steigerung des Selbstwertgefühls
  • Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeiten
  • Verbesserung des Gedächtnisses
  • Verbesserung der Konzentration
  • Leistungssteigerung
  • Verbesserung der Lerngewohnheiten
  • Gruppenzwang widerstehen
  • Themen rund um die Freundschaft
  • Prüfungsangst
  • Angst vor Zahlen und Mathematik
  • Angst vor Autoritätspersonen
  • Angst in die Schule zu gehen/ Schulphobie
  • Ablenkungen im Schulzimmer ausblenden
Eltern stellen mir häufig die Frage, wieviele Sitzungen benötigt werden und in welchen Abständen diese stattfinden sollte. In der Regel gilt folgendes, wobei dies je nach Kind/Jugendlichem variieren kann. Folgende Empfehlungen sind nur Anhaltspunkte!
Selbstbewusstsein: 1-2 Sitzungen
Mobbing:                  1-2 Sitzungen
Konzentration:         1-2 Sitzungen
Motivation:                1-2 Sitzungen
Ängste:                     2 Sitzungen
Lernschwierigkeit:   2-3 Sitzungen
Nägelkauen:            2-3 Sitzungen
Bettnässen:            3-4 Sitzungen
Traumatas:             3-4 Sitzungen
Optimale Zeitspanne zwischen den Sitzungen betragen zwei Wochen.