Hypnosetherapie & Coaching 4you 

modern - nachhaltig - professionell - ursachenorientiert - Kurzzeittherapie

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern
Zitat: Sebastian Kneipp

Kopfschmerz-und Migränetherapie


Anwendungsgebiete

♦ Migräne mit Übelkeit

♦ Spannungs oder Stresskopfschmerzen

♦ Clusterkopfschmerz

♦ Posttraumatischer Kopfschmerz

♦ Kopfschmerz nach Schleudertrauma


Die Migränetherapie kann sowohl prophylaktisch, als auch in akuten und chronischen Schmerz Zuständen eingesetzt werden. Grundsätzlich für alle Arten von Kopfschmerzen oder Migränearten geeignet.
Im Vordergrund der Behandlungstherapie steht der Lernprozess, Schmerzfreiheit und
Wohlgefühl zu erreichen. Diese  Methode zur Bekämpfung von Kopfschmerzen zeichnet sich vor allem durch den ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz aus.
Voraussetzung die Behandlung bei mir durchzuführen ist, dass Sie medizinisch abgeklärt sind ob die Wirbelsäule etc. in Ordnung sind!

Was ist die Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern

Die Lymphe wird zum Fliessen gebracht oder die Durchblutung des Periosts(Knochenhaut)wird angeregt. Somit lernt der Körper durch diese Berührungszeize eine neue Sprache und lernt sein Schmerzgedächtnis (welches bei Migräne oder allgemeinen Kopfschmerzen mit Schmerzempfinden reagiert), umzuwandeln in eine Art "Wohlfühlgedächtnis".

Ausgangspunkt für die Migränetherapie nach Kern war die Entdeckung, dass Migränebeschwerden sich in den meisten Fällen am Körper lokalisieren und ertasten lassen, z.B. in Form von Bewegungseinschränkungen der Halswirbelsäule oder schlecht durchblutetem Periost (bindegewebige Hülle um die Knochen).

Therapiegrundsatz:
Wenn das Schmerzgeschehen sich so präzise am Körper zeigt, muss es auch möglich sein, über den Körper gezielt Einfluss darauf zu nehmen.
Manuelle Behandlung setzt Berührungsreize, die Wohlgefühl auslösen. So wird etwa die Lymphe zum Fliesen gebracht oder die Durchblutung des Periosts angeregt. Diese Berührungsreize lernen die Patienten verstehen wie eine neue Sprache. Der Körper wird durch die Be-hand-lung (im wahrsten Sinne des Wortes) darüber informiert, wie er sich besser fühlen kann; er lernt sein Schmerzgedächtnis umzuwandeln in eine Art Wohlfühlgedächtnis.

Jede Berührungs- oder Bewegungsqualität hinterlassen im Nervensystem und in den verschiedenen Geweben eine kinästhetisch beschreibbare Wirkung und diese Wirkung spiegelt wider, wie es uns wirklich geht. Erst durch diese Spiegelung ist ein Bewusstseins- und Lernprozess möglich.

Also warum Migräne und Kopfschmerzen mit Tabletten bekämpfen, wenn es auch auf natürlichem Wege heilbar ist! 


Wie oft sollte behandelt werden


Wenn Sie nur ab und zu unter Kopfschmerzen leiden, kann eine Behandlungsserie über 3-6 Behandlungen (ein Mal pro Woche) ausreichen. 

Wenn Sie einmal pro Monat oder länger als 3 Jahre unter immer wiederkehrende Kopfschmerzen leidensollte eine Behandlungsserie über 10 - 15 Behandlungen (zweimal pro Woche) ausreichen.


  • Die Behandlungsmethode ist seit 12 Jahren in der Praxis erfolgreich erprobt.
  • Die Therapie ist eine Privatleistung und vergleichsweise finanziell preiswert.


Kontraindikationen für Patienten mit

- Tumoren oder Verletzungen im Massage bereich

-  Akuten Bandscheibenvorfällen

-  Starker Osteoporose

-  Akute Entzündungen

-  Einnahme gerinnungshemmender Medikamente


Der Behandlungsablauf

Der „ Be- Hand-lung“sablauf= Behandeln mit den Händen und Bewegung (Beweglichkeit fördern und fordern)

  • Ausführliches Anamnesegespräch/ Standortbestimmung zu Ihren Kopfschmerz oder Migränesymptomen
  • Lokalisation der Kopfschmerzen und Migränesymptome durch Sicht- und Tastbefund
  • Die Schmerzen können auf ursächliche Strukturen zurückgeführt und durch bestimmte Techniken korrigiert werden
  • Anleitung zur Selbsthilfe durch das Erlernen von Übungen zur Entspannung oder Muskelaufbau und der Beweglichkeit der Halswirbelsäule sowie der Verbesserung der Körperwahrnehmung. Mein Ziel der Behandlung ist, Sie langfristig gesehen, unabhängig vom Therapeuten zu machen - darum bekommen Sie schon nach der 2. Sitzung die Anleitung zur Selbsthilfe an die Hand. Im Sinne der Kurzzeittherapie!

Eine Behandlung dauert 60 Minuten und kostet 70.- CHF


Sollten Sie dennoch Fragen zur Therapieform oder anderweitig haben, so können Sie mich gerne telefonisch kontaktieren

Tel. 078 685 48 95

UA-106958322-1